Contact Clear System

Contact Clear System Kontaktübergänge von Steckverbindern sind immer eine zweifelhafte Geschichte: Es ist kaum möglich, dass die gesamten Flächen der Kontakte aneinander liegen, und so dem Stromfluss zur Verfügung stehen.

Und Stellen, die nicht perfekt schlüssig leiten, erzeugen Verzerrungen im Musiksignal. Befindet sich zudem ein Schmutzfilm auf den Kontaktflächen, kommt es sogar zu Halbleitereffekten. Die kann man unterbinden, indem man die Kontakte gründlich reinigt. Damit hat man aber immer noch nicht das Problem der nur unzuverlässig leitenden Segmente der Kontaktflächen gelöst.

Hier kommt nun Steinmusic Contact Fluid zum Einsatz. Es isoliert konsequent alle Bereiche, die keinen 100%igen Kontakt haben; das Ergebnis ist ein deutlich natürlicheres Klangbild, beziehungsweise ein saubereres Bild, wenn Sie es im Videobereich verwenden. Wir haben an diesem Produkt unter Mithilfe von namhaften Spezialisten lange und grundlegend gearbeitet, und uns natürlich auch an dem orientiert, was der Weltmarkt ansonsten in dieser Beziehung bietet. Etwas Besseres haben wir nicht gefunden.

Steinmusic Contact Fluid sollte auf alle Kontakte einer Anlage appliziert werden: Angefangen von den Tonabnehmeranschlüssen, über sämtliche Cinch-Verbinder bis hin zu den Lautsprecherklemmen.

Die Wirkung ist stabil und lang anhaltend, und ein komplettes Set, das bei normalem Gebrauch für mehrere Jahre reicht, kostet 98,- Euro. Es beinhaltet 11g Contact Fluid, 20ml Reinigungsflüssigkeit und einen Pack Reinigungsutensilien.